Newsletter im Browser anschauen.

Der epische Bote 367

Liebe Epi,

viel Freude mit dem epischen Boten!

 

Bote nur nach Bedarf
Danke für zwei konkrete Rückmeldungen zum Boten!
In letzter Zeit ist es etwas „eintönig“, da wir nicht immer viel abzukündigen haben. Ich werde daher den Boten künftig nicht wöchentlich, sondern nur dann verschicken, wenn ausreichend interessante Informationen vorhanden sind.

 

Neues Gottesdienstformat
An diesem Sonntag feiern wir unseren Gottesdienst in einem neuen Gewand. Einmal im Monat, am 2. Sonntag, werden wir nun den „Etwas anderen Gottesdienst“ feiern.
Lange hat sich ein Team Gedanken gemacht, geplant, entwickelt – und herausgekommen ist eine in der Gestaltung freiere Form:
Wenn wir Corona hinter uns haben, werden wir ihn mit viel Lobpreis und mit anschließendem Essen feiern, was aktuell aber leider noch entfällt.

 

Was wollen wir mit dem Gottesdienst?

  • Menschen einer größeren Bandbreite ansprechen, die sonst noch nicht zum Gottesdienst kommen, aber zum Umfeld der Epi gehören
  • Leute, die jetzt noch nicht häufig in der Gemeinde sind, in kultursensibler und verständlicher Sprache ansprechen
  • Freiere Gestaltung, freiere Liturgie
  • Schlichter als der andere Gottesdienst und somit eine niedrigere Eintrittsschwelle
  • Gemeinschaft stärken durch das anschließende Gemeinsame

 

An diesem Sonntag: „Alles neu?“
Am So., 09.05., feiern wir um 10 Uhr den „Etwas anderen Gottesdienst“.
Das Thema ist „Alles neu?“. Wir haben ihn in einem von zwei Teams entwickelt und sind gespannt, ihn mit euch zu feiern.
Achtung: Wenn es euch möglich ist, bringt bitte ein Smartphone oder Tablet mit.

 

Himmelfahrt 13.05.
Am 13.05. können wir leider nicht wie gewohnt in Ahausen zusammen sein, aber wir laden euch herzlich um 11 Uhr zu einem Gottesdienst auf der Wiese neben der Gemeinde ein. Bei schlechtem Wetter verlagern wir den Gottesdienst kurzfristig in die Gemeinde.

Achtung: Bitte bringt euch, wenn möglich, einen Stuhl mit. Die Stühle der Gemeinde reichen nicht für alle.

 

Coronatest-Angebot für Ehrenamtliche
Alle ehrenamtlich Mitarbeitenden können einmal pro Woche (vor ihrem Engagement) kostenlos einen Selbsttest in der Gemeinde machen. Bitte kommt dazu auf einen der Mitarbeitenden zu.

Auch in unserer Nachbarschaft, in der Corona-Ambulanz Bremen-Stadt, Vahrer Straße 228, ist ein kostenloser Test möglich. Termine dazu kann man hier buchen:
https://eterminservice.de/terminservice

 

Coronatest und Gottesdienste
Eine Bitte vom Vorstand unserer Gemeinde:
„Wir freuen uns nach wie vor, Präsenzgottesdienste durchführen zu dürfen. Im Rahmen der verschärften Testpflicht in Bremen möchten wir dennoch auf die Gelegenheiten zum kostenlosen Testen hinweisen und die Gottesdienstbesucher bitten, diese zeitnah zum Gottesdienst zu nutzen.“

 

Medien

 

Kollekten
Wir möchten dir Projekte nennen, die uns wichtig sind und für die die ausfallenden Kollekten gedacht waren. Vielleicht magst du etwas dafür auf anderem Wege geben:

  • 02.05. Chorarbeit
  • 09.05. Christliche Drogenreha „Neues Land“
  • 16.05. Personalkosten unserer Gemeinde

Mehr Infos: https://www.epiphanias.de/de/service/spenden/
Vielen Dank!

 

Liebe Grüße,
Fabian

vom Newsletter abmelden