Newsletter im Browser anschauen.

Der epische Bote 393

Epischer Bote 11. KW 2022

 

Sonnige Grüße aus der Epi – das Haus ist belebt!

  • An erster Stelle freuen wir uns sehr, dass in der letzten Woche Pastor Torben Rakowski für die Nachfolge von Pastor Martin Gossens mit großartiger Mehrheit gewählt wurde. Er wird sein Amt im August in der Epi antreten. Mit ihm kommt seine junge Familie mit drei Söhnen zu uns ins Pfarrhaus. Wir sind voller Erwartung und wünschen ihm und seiner Familie eine gute Zeit der Verabschiedung in der Heimatgemeinde, gute Übergänge und einen gesegneten Start hier!
  • Auch weiterhin werden die Gottesdienste unter 3G-Vorgabe stattfinden, um möglichst vielen Menschen offene Türen zu bieten. Beim Bewegen und beim Singen sollten Masken getragen werden. Wir wünschen uns dabei den Mut-zur-Lücke, nämlich bei der Platzierung in den Bänken. Versetzt möchten wir nun wieder alle Bänke nutzen!
  • Am kommenden Sonntag, dem 20. März, wird unsere Süd-Nord-Freiwillige Prinzess Tofah Aku im Gottesdienst verabschiedet. Freut euch alle darauf, sie nochmals singen zu hören. Gerne können sich alle im Anschluss beim KirchKaffee persönlich von ihr verabschieden. In der nun wiederbeginnenden KirchKaffee-Liste ist noch reichlich Platz. Meldet Euch gerne im EpiBüro, um es wieder mehr Miteinander am Sonntagmorgen zu gestalten.
  • Die beliebten Passionsandachten finden wieder statt. Jeden Mittwochabend ab 18.30 Uhr für eine halbe Stunde zur Ruhe und zur Andacht kommen. Danach gibt es in diesen Zeiten die Chance, für den Frieden in der Welt zu beten. Ein wichtiger Moment, den wir direkt im Anschluss anbieten.
  • Aufgrund technischer Störungen sind die Anmeldung zur neuen Konfirmandengruppe nicht ideal nachzuvollziehen. Bitte meldet die Jugendlichen doch nochmals an oder hakt nach, ob alle Informationen richtig vorhanden sind. Sagt das auch gerne im Stadtteil weiter.
  • Am 26. März nehmen die Konfirmanden an einer OsterRallye im Bremer Osten teil. Mehrere GemeindeJugendliche begeben sich dann auf eine spannende Kreuzfahrt! Am 7. Und 8. Mai haben sie dann ein intensives Wochenende in der Epi.
  • Das EpiCafé freut sich auf Mitarbeitende und Gäste. Unsere Türen sind wieder geöffnet für Groß und Klein. Es belebt die Gemeinde, bereichert den Stadtteil und schafft Begegnung, Gespräch und Verbindung. Schon mal reingeschnuppert?
  • Der Middag läuft und wir freuen uns an köstlichen Gerichten. Anmeldungen immer bis zum Montag im Gemeindebüro.

 

 

 

AUSBLICKE:

 

  • Zu Ostern freuen wir uns in diesem Jahr auf das Erleben einer eindrucksvollen Männer-Schola-Gruppe. Sie begleiten uns mit ihren Liedern in das Licht des neuen Tages an Ostern. Seid dabei! Unbedingt vormerken.
  • In dieser Woche trifft sich erstmals das Gott.net-plakatiert Bremen-Team mit allen Interessierten. Informiert Euch gerne direkt dort, oder in der Gemeinde (Flyer) oder aber bei Johannes Müller (jmueller(at)lighthouse-bremen.de)
  • Denkt an die Planungen für ein paar Tage Urlaub im Herbst – die Gemeinde geht auf Freizeit! Anmeldungen bei Thomas Frietsch.

 

 

Bleibt alle miteinander bewahrt, gesund und barmherzig – und natürlich im Kontakt mit uns.

Herzliche Grüße aus unserer Epi sendet

Manuela Brocksieper – Netzwerk | Café | familienbande und Kinder

vom Newsletter abmelden