Newsletter im Browser anschauen.

Der epische Bote 392

Epischer Bote 10. KW 2022

 

Herzlichste Grüße aus der Epi – es brummt und summt wieder bei uns - großartig!

  • Alle Kreise und Angebote sind wieder am Start. Die Chöre schmettern Lieder voller Leidenschaft in den Proben bei Groß und Klein. Menschen treffen sich bei Kaffee und Kuchen – und nun auch zum Middag! Das ist wunderbar. Und dennoch immer noch Platz für noch mehr Leute! Ladet herzlich ein.
  • In dieser Woche ist auch das JugendCafé an den Start gegangen und hat schon einige Leute erreicht! Super
  • Die Gottesdienste finden unter 3G-Vorgabe statt, um möglichst vielen Menschen offene Türen zu bieten. Beim Bewegen und beim Singen sollten Masken getragen werden. Wir wünschen uns dabei den Mut-zur-Lücke, nämlich bei der Platzierung in den Bänken. Versetzt möchten wir nun wieder alle Bänke nutzen!
  • Am 13. März ist wieder der andere Gottesdienst vorbereitet. Lasst Euch einladen und bringt gerne Gäste mit. Es wird kurzweilig, wie immer.
  • An diesem Sonntag startet auch der KirchKaffee wieder, wer sich dazu generell bereit erklärt, wieder mit zu machen an den Sonntagen, der meldet sich bitte im Gemeindebüro.
  • Die beliebten Passionsandachten finden wieder statt ab dem 2. März. Jeden Mittwochabend ab 18.30 Uhr für eine halbe Stunde zur Ruhe und zur Andacht kommen. Danach gibt es in diesen Zeiten die Chance, für den Frieden in der Welt zu beten. Ein wichtiger Moment, den wir im Anschluss an die Passionsandacht anbieten.
  • Denkt bitte daran: zum MIDDAG immer vorab im Büro der Epi anmelden.
  • Vor allen Dingen: betet für die Wahl eines neuen Pastors in der Epi – diesen Donnerstagabend wird in der erweiterten Gemeindevertretung gewählt! Wir sind gespannt, wie Gott uns führt.

 

 

AUSBLICKE:

  • Am 17. März gibt es um 19.00 Uhr das Angebot zur Information über die große Gott.net-Aktion, die in diesem Sommer in Bremen stattfindet. Seid gerne dabei, falls Euch das näher interessiert. Das Treffen zur Information findet in der Matthäus-Gemeinde, Hermannsburg 32e 28259 Bremen statt.
  • Unsere Süd-Nord-Freiwillige Princess Tofah Aku, wird am Freitag, den 25. März wieder zurück nach Accra in Ghana fliegen. So schnell kann ein Jahr vorbeigehen. Wir werden sie am 20. März im Gottesdienst verabschieden.
  • Wer Interesse an einer Freizeit zur Spring-Veranstaltung hat, 18.-23. April in Willingen im Sauerland wird ein breites Angebot stattfinden. Anmelden kann man sich unter https://www.meinspring.de/
  • Weitere, spannende Angebote findet Ihr im neuen Gemeindebrief, der gerade in der Schlussphase der Vorbereitung steckt. Wir freuen uns darauf.

 

 

Bleibt alle miteinander bewahrt, gesund und barmherzig – und natürlich im Kontakt mit uns.

Herzliche Grüße aus unserer Epi sendet

Manuela Brocksieper – Netzwerk | Café | Familien und Kinder

vom Newsletter abmelden