Newsletter im Browser anschauen.

Der epische Bote 381

Epischer Bote 47. KW 2021

In der Epi ist immer was los,

  • Aktuell gab es schon drei Termine für erste Vorstellungsrunden von Bewerbern auf die Pastorenstelle. Das Team des erweiterten KV hat die Bewerber in einer ersten Vorstellungsrunde gesprochen und sich einen ersten Eindruck verschafft. Noch in dieser Woche wird das weitere Vorgehen abgestimmt und am Donnerstagabend, bei der nächsten GV-Sitzung intern vorgestellt.
  • An diesem Wochenende sind unsere Konfirmanden und Konfirmandinnen zu einer Freizeit in Ahausen. Endlich geht das wieder! Alle TeamerInnen planen dazu die letzten Details in dieser Woche.
  • Mittwoch und Donnerstag dieser Woche tagt der Bremer Kirchentag. Er ist – für Interessierte – auch online miterlebbar. Informationen dazu finden sich für Mitarbeitende der BEK online im Intranet.
  • Alle Autorinnen und Autoren sollten noch einmal vorab einen Blick auf die Korrekturfahnen des Gemeindebriefs werfen, damit dieser so in den Druck gehen kann.
  • Nun beginnt die Adventszeit und auch in diesem Jahr können wir – unterstützt von Solisten – einen wunderbaren Gottesdienst erwarten.
  • Der andere Gottesdienst wird dann – wie in jedem Monat – am 2. Sonntag also dieses Mal am 12.12.21 miteinander gefeiert.
  • Das CaféTeam braucht, wie immer, noch helfende Hände, KuchenbäckerInnen und natürliche auch Gäste =) Auch morgen kann man gerne wieder die Dienste und Ratschläge der SilverSurfer im EpiCafé nutzen. Ab 17.00 Uhr stehen sie gerne zur Verfügung.

 

AUSBLICKE:

  • Es wird an Weihnachten drei Gottesdienste geben:

Für Familien und Kinder um 15.30 Uhr open Air auf der Wiese nebenan

Um 17.00 Uhr beginnt der traditionelle Weihnachtsgottesdienst in der Kirche

Um 23.00 Uhr dann der vielgeschätzte Christmetten-Gottesdienst ebenfalls in der Kirche

 

  • Am 2. Und 4. Advent wird auch in diesem Jahr das beliebte Adventsliedersingen im Stadtteil aufgegriffen. Mobile Kirche ist dann unterwegs mit Musik und einem guten Wort im Advent.

 

Herzliche Grüße aus unserer Epi sendet

Manuela Brocksieper – Netzwerk / Café / Familien und Kinder

vom Newsletter abmelden