Newsletter im Browser anschauen.

Der epische Bote 348

Liebe Epi,

liebe Grüße aus eurer Epi!
Wie schön, Weihnachten kommt kontinuierlich näher!

 

Bibeltage: Tag vier

Der Abschnitt für heute steht im Lukasevangelium, im 18. Kapitel, die Verse 1 – 8.
Er handelt zwar auch von einer Begegnung, aber diesmal findet die Begegnung in einem Gleichnis statt, das Jesus erzählt.
Fragen zum Weiterdenken:

  • Gott wird Recht schaffen – was bedeutet das für mich?
  • Welche Erfahrungen habe ich in dem Zusammenhang mit dem Gebet?
  • Welche Erfahrungen habe ich mit dem „Dranbleiben“?
  • Ist dieses Gleichnis hilfreich für meine Fragen?

4. Vortrag von Dieter Rettig:
https://www.youtube.com/watch?v=HjUsvAqaEsc

 

Begegnungs-Punschstand
Am 4., 11. und 18. Dezember gibt es von 16 bis 18 Uhr einen Punschstand vor dem Epi-Café.
Kommt gerne vorbei!
Für den 11. und 18.12. suchen wir zwei Helfer für den Aufbau.

 

Verschiedenes

  • An den Scheiben zwischen den Epi-Außeneingängen, wird jeden Tag eine Adventskalender-Entdeckung aufgehängt.
    Kommt gern vorbei und schaut es auch an!
  • Jeden Mittwoch im Advent um 18 Uhr:
    Offene Kirche mit Musik, Bibeltext, Besinnung. Herzliche Einladung!
  • Jeden Freitag im Advent von 17 bis 18 Uhr auf dem Bremer-Marktplatz:
    Advents-Kundgebung der mobilen Kirche („Lighthouse“, Johannes Müller)

 

Medien

 

Kollekten
Wir möchten dir Projekte nennen, die uns wichtig sind und für die die ausfallenden Kollekten gedacht waren. Vielleicht magst du etwas dafür auf anderem Wege geben.

  • 29.11. „Neues Land“ – christliche Drogenreha
  • 06.12. Jugenddiakon
  • 13.12. Arbeit mit Kindern

Mehr Infos: https://www.epiphanias.de/de/service/spenden/
Vielen Dank!

 

Liebe Grüße,
Fabse

"Ich hätte Dir vieles zu schreiben; aber ich will Dir nicht mit Tinte und Feder schreiben.
Ich hoffe aber, Dich bald zu sehen, und dann wollen wir mündlich miteinander reden.
Friede sei mit Dir!"

Die Bibel im 3. Johannesbrief, Kapitel 1, Vers 14

vom Newsletter abmelden