Newsletter im Browser anschauen.

Der epische Bote 328

Liebe Epi,

wir hatten tolle Begegnungen an Himmelfahrt und am Sonntag!
Danke für alle Begegnungen!
<HIER> findest du einen kleinen Eindruck.

 

Nun erreichte uns ein Hinweis des Senats, dass Outdoor-Gottesdienste auf 50 Personen beschränkt werden sollen. Auch die Infizierung von über 100 Personen bei einem Gottesdienst in Frankfurt zeigt: Wir müssen wachsam sein. Sie waren allerdings auch mit Gesang und ohne Mundschutz unterwegs.
Warum schreibe ich euch das?
Ich möchte euch etwas davon zeigen, wie wir in der Gemeinde ständig neu abwägen und planen müssen. Erst gab es keine Personenbegrenzung im Freien, dann wieder doch. Erst gab es die Empfehlung zum Tragen der Masken, dann die Pflicht. Diese Änderungen werden wahrscheinlich, je nach Lage, andauern.
Seid bitte gnädig mit uns, wenn wir auf Grundlage dieser Vorschriften Entscheidungen treffen, die nicht für jeden nachvollziehbar oder passend sind.

 

Pfingst-Samstag – „Festival der Hoffnung“
Komm zum „Festival der Hoffnung“ am Samstag, 30.05., von 12 bis 14 Uhr auf dem Marktplatz!
Christen in Bremen treffen sich in turbulenten Zeiten, um gemeinsamen auf dem Marktplatz zu singen, zu beten, zu loben, zu hören und zu feiern, denn: Die Kirche Jesu hat Geburtstag (Pfingsten)! Wir wollen uns mitten im Herzen Bremens auf dem Marktplatz, am Geburtstag der Kirche, als Christen versammeln. Aus verschiedenen Gemeinden der Stadt unterschiedlicher Denominationen sind Kirchen-Musiker/innen am Start. Verschiedene Verkündiger/innen werden uns ermutigen, Hoffnung geben und mit uns beten. Wir wollen ein Band der Liebe in die Stadt hinein knüpfen und Gott um Frieden, Versöhnung und Einheit bitten.
Kommt dazu, reiht euch ein, seid dabei, betet mit!
Eine Auflage der Stadt besagt, dass, wer singen möchte, einen Mund-Nasenschutz tragen muss.
Weitere Infos: https://evab.de/festival-der-hoffnung

 

Gottesdienst
Alle nötigen Infos und Maßnahmen zu den aktuellen Gottesdiensten findest du hier:
https://www.epiphanias.de/fileadmin/pdf/corona/Gottesdienst-Oeffnung.pdf
Bitte melde dich zu jedem Gottesdienst um 10 Uhr oder 11.30 Uhr gesondert an!

  • Die Anmeldung muss bis spätestens Freitag, 12 Uhr, an das Gemeindebüro ergehen: Tel. 0421-450040 oder buero(at)epiphanias.de
  • Es müssen folgende Angaben gemacht werden: Anzahl der Personen, Namen aller Personen, Uhrzeit des Gottesdienstes und Telefonnummer

 

Kinder im Gottesdienst
Wir möchten eine Betreuung (kein Programm) für Kids während der Gottesdienste anbieten. Dafür wird ein hauptamtlicher Mitarbeiter mit bis zu fünf Kids (wie in Kitas) auf den Spielplatz gehen. Auf Abstandshaltung wird, soweit möglich, geachtet.

So., 31.05., um 10 Uhr: Alexander Hahn.
Bitte meldet eure Kids vorher bei ihm unter 0177-7065972 an.

So., 31.05., um 11.30 Uhr: Fabian Backhaus.
Bitte meldet eure Kids bei mir unter 0176-61595481 an.

 

Verschiedenes

  • Kirchenasyl-Wohnungssuche: Wir suchen für Personen in unserem Kirchenasyl eine Wohnung bis 60 m² und bis 570 €.
    Bitte meldet euch im Gemeindebüro!

 

Medien

 

Kollekten-Ausfall
Wir möchten dir Projekte nennen, die uns wichtig sind und für die die Kollekten gedacht waren bzw. sind. Vielleicht magst du etwas dafür auf anderem Wege geben.

  • 21.05. Partnerprojekt „German Church School“ in Äthiopien
  • 24.05. Seniorenarbeit
  • 31.05. Chorarbeit
  • 07.06. Jugendarbeit

Unsere Paypal-Spenden-Adresse ist mail(at)epiphanias.de.
Mehr Infos: https://www.epiphanias.de/de/service/spenden/
Bei Überweisung mit Wunsch einer Spendenquittung vergiss nicht, deine Adresse anzugeben.
Kollektenbons können innerhalb der Woche bei Thomas Frietsch erworben werden. Hiermit können auch Spenden, die in die Kollekte gegeben werden, von der Steuer abgesetzt werden.
Vielen Dank!

 

Liebe Grüße,
Fabse

"Ich hätte Dir vieles zu schreiben; aber ich will Dir nicht mit Tinte und Feder schreiben.
Ich hoffe aber, Dich bald zu sehen, und dann wollen wir mündlich miteinander reden.
Friede sei mit Dir!"

Die Bibel im 3. Johannesbrief, Kapitel 1, Vers 14

vom Newsletter abmelden