Newsletter im Browser anschauen.

Der epische Bote 175

Liebe Epi,

nach einer tollen Jugend-Wohnwoche ist die Gemeinde wieder „gefahrlos“ zu betreten.
Viel Spaß mit dem aktuellen Boten ...

Seelenzeiten
Do., 01.10., von 19.30 bis 21.00 Uhr: „Seelenzeiten“ - ein Abend für die Verantwortlichen der Hauskreise sowie für alle, die in der Epi im Bereich Seelsorge tätig sind oder tätig werden wollen. Ein Interview mit einem Talk-Gast, der anschließende Austausch in Kleingruppen sowie eine Besinnungszeit in der Kirche wollen Appetit machen, die eigene Gottesbeziehung zu intensivieren.

Wochenende 03. / 04. Oktober

Am Sa., 03.10., finden ein großer Familiennachmittag und der Epilini-Markt von 15 bis 18 Uhr statt. Start im EpiCafé mit unserem Kinderchor. Im Anschluss Kinder-Flohmarkt, Kinder-Schminken, Brotbacken, Maltische und vieles mehr …
Am So., 04.10., ist morgens um 10 Uhr der Erntedankgottesdienst für Klein und Groß.
Ab 11 Uhr Brunch: Jeder bringt etwas zum Buffet mit.
Das Abendmahl wird im Abendgottesdienst um 18 Uhr stattfinden.

Talkabend

„Leben am Limit – was treibt uns an?“ Ein spannender Talk-Abend mit Uli Schulte (Ex-Junkie, Ultra-Läufer, Maler, Diakon, Seelsorger und Pastor).
Einblicke in ein packendes Leben. Von einem Extrem in ein anderes.
Wonach suchen wir? Was treibt uns an im Leben …
Di., 06.10., um 19.30 Uhr. Eintritt frei.

Terminübersicht

  • Do., 01.10., um 19.30 Uhr „Seelenzeiten“ (Info siehe oben)
  • Sa., 03.10., um 15 Uhr Familiennachmittag und Epilini-Markt
  • So., 04.10., um 10 Uhr Erntedankgottesdienst, 11 Uhr Brunch,
    18 Uhr Abendgottesdienst
  • Di., 06.10., Talk-Abend: „Leben am Limit – Was treibt uns an?“
  • Do., 10.10., um 16 Uhr Café-Musik mit „Nothern Light“
  • 09.-11.10. Frauenfreizeit in Ahausen
  • Fr., 16.10., um 19.30 Uhr Sitzung der Gemeindevertretung
  • Sa. 17.10., um 9 Uhr Epi-Männerfrühstück

Ausbick

  • Fr., 06.11., Laternenfest ab 17 Uhr. Start in der Kirche.

Liebe Grüße,
Fabse

"Ich hätte Dir vieles zu schreiben; aber ich will Dir nicht mit Tinte und Feder schreiben.
Ich hoffe aber, Dich bald zu sehen, und dann wollen wir mündlich miteinander reden.
Friede sei mit Dir!"

Die Bibel im 3. Johannesbrief, Kapitel 1, Vers 14

vom Newsletter abmelden